HIH-Gruppe bündelt ihre Digitalisierungskompetenz und koordiniert Implementierung neuer IT-Lösungen



Hamburg, 27. September 2019 – Die HIH-Gruppe bündelt die Themen IT-Innovation und Digitalisierung innerhalb ihrer Unternehmensstruktur. Stefan Rath (38) und Florian Schnieder (46) steuern künftig alle mit der digitalen Evolution verbundenen Prozesse und stehen als Ansprechpartner für IT-Unternehmen und Proptechs sowie als Digitalisierungsratgeber für die über 700 Mitarbeiter der HIH-Gruppe zur Verfügung. Stefan Rath ist Teamleiter Real Estate and Investment Management Applications bei der INTREAL Solutions. Florian Schnieder leitet das Strategische Datenmanagement bei der HIH Real Estate.



Bedarfe und Potenziale digitaler Lösungen erkennen


„Wir erhalten monatlich zahlreiche Angebote von Proptechs, bisher allerdings nicht zentral, sondern auf unterschiedliche Gesellschaften und Ansprechpartner verteilt. Diese sollen zukünftig direkt bei uns eingehen“, sagt Schnieder. „Unsere Aufgabe ist es, die Konzepte zu sichten und auf ihren Mehrwert und ihre Kompatibilität zu bestehenden Lösungen zu prüfen.“ Dabei gehe es auch um eine lösungsorientierte Anpassung von Prozessen und Arbeitsabläufen. Schnieder und Rath identifizieren darüber hinaus die Digitalisierungspotenziale innerhalb der HIH-Gruppe. „Beispielsweise an den Schnittstellen vom Property Management zum Facility Management sehen wir technische Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung und zur Verbesserung der Datenerfassung, die wir im Rahmen unserer erweiterten Verantwortlichkeit angehen werden“, sagt Rath.



HIH treibt Standardisierung voran


Die HIH hat in der jüngeren Zeit für eine ganze Reihe von immobilienspezifischen Applikationen in die Testphase gestartet, darunter Assetti als Plattformlösung für das Asset Management sowie EVANA zur Einrichtung von Datenräumen. Zudem haben die Unternehmen control.IT und INTREAL mit der gemeinsamen Gründung der easol bereits eine reine IT-Plattform in der HIH-Gruppe, die die Standardisierung in der gesamten Immobilienbranche vorantreiben soll. Aktuell werden Assets im Volumen von mehr als 30 Mrd. Euro über die easol IT-seitig gemanagt. Dies sind unter anderem Immobilien der HIHGruppe einschließlich der INTREAL.




„Wir erhalten monatlich zahlreiche Angebote von Proptechs, bisher allerdings nicht zentral, sondern auf unterschiedliche Gesellschaften und Ansprechpartner verteilt. Diese sollen zukünftig direkt bei uns eingehen. Unsere Aufgabe ist es, die Konzepte zu sichten und auf ihren Mehrwert und ihre Kompatibilität zu bestehenden Lösungen zu prüfen.“

Florian Schnieder, Leiter Strategisches Datenmanagement

HIH Real Estate


„Beispielsweise an den Schnittstellen vom Property Management zum Facility Management sehen wir technische Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung und zur Verbesserung der Datenerfassung, die wir im Rahmen unserer erweiterten Verantwortlichkeit angehen werden.“

Stefan Rath, Teamleiter Real Estate and Investment Management Applications

INTREAL Solutions


Bild-Download

Pressekontakt

Susanne Edelmann

Leiterin Unternehmenskommunikation

T  +49 40 3282-3390 E  sedelmann@hih.de

Sandra Quellhorst

Stellv. Leiterin Unternehmenskommunikation

T  +49 40 3282-3393 E  squellhorst@hih.de