HIH-Gruppe setzt Digitalisierungsstrategie fort und kooperiert mit Xapix und Wiredhut



  • Digitales Ökosystem der HIH-Gruppe umfasst damit sechs PropTechs/Softwareanbieter

  • Xapix erleichtert innerhalb des Ökosystems die Vernetzung der Software



Hamburg, 12. November 2020 – Die HIH-Gruppe erweitert im Rahmen ihrer Digitalisierungsstrategie ihr digitales Ökosystem mit der Plattform Xapix. Der deutsch-amerikanische Softwareanbieter ist führend in der Integration und Orchestrierung von Daten, Geräten und Systemen in Unternehmen. In einem ersten Schritt werden Anwendungen der Warburg-HIH Invest Real Estate, HIH Real Estate und der HIH Property Management innerhalb der HIH-Gruppe (HIH) in die digitale Plattform integriert. Xapix ist bereits der sechste Softwareanbieter im digitalen Ökosystem der HIH Gruppe – neben PRODA, EVANA, Coyote und Assetti sowie einem weiteren Hamburger IT-Unternehmen im Bereich Vermietungsmanagement. Der HIH-Gruppe wurde Xapix zur Umsetzung einer API-Plattform von Wiredhut, einem finnischen Beratungsunternehmen, empfohlen.



Stefan Rath, Teamleiter Real Estate und Investment Management Applications bei der INTREAL Solutions, führt aus: „Wir setzen unsere Digitalisierungsstrategie konsequent fort und erweitern sukzessive unser Ökosystem. In diesem Zug wird der Austausch zwischen den einzelnen Softwarelösungen immer wichtiger. Daher müssen wir sicherstellen, dass der Datenaustausch weitestgehend standardisiert, zu jeder Zeit reibungslos und effizient funktioniert. Xapix ermöglicht es uns, robuste Schnittstellen zum schnellen Onboarding von neuen Ökosystem-Partnern und dem zuverlässigen Austausch von Daten zwischen den verschiedenen Softwarelösungen zu schaffen.“ Rath setzt zusammen mit Florian Schnieder, Leiter Strategisches Datenmanagement bei der HIH Real Estate, die Digitalisierungsstrategie der HIH-Gruppe um



Florian Schnieder ergänzt: „Die Anbindung der Proptechs untereinander und an die Bestandssysteme erfolgt über so genannte APIs. Wir führen mit Xapix eine weitere Abstraktionsebene (Integration-Layer) zur Verwaltung und Orchestrierung aller APIs ein. Mit dieser Lösung reduziert sich die Implementierungszeit erheblich. Auch das Monitoring und etwaige Änderungen an den verwendeten APIs lassen sich über Xapix hervorragend realisieren.“



„Xapix beschäftigt sich bereits seit mehreren Jahren mit den Themen Interoperabilität, Datenstandards und Schnittstellen als wichtigste Treiber der Digitalisierung im deutschen Mittelstand”, erklärt Christian Umbach, Co-Founder und Geschäftsführer von Xapix. „Als Umsetzungspartner der HIH-Gruppe können wir auf unsere Expertise aus der Automobilbranche und dem Anlagenbau zurückgreifen. Unter anderem nutzen bereits Daimler und Bosch unsere Plattform. Wir freuen uns, nun die digitale Transformation der Immobilienbranche mitzugestalten.”



Ivan Nokhrin, Gründer von Wiredhut, erläutert: „Xapix ist eine hervorragend geeignete Lösung, um die unterschiedlichen Softwarelösungen miteinander zu verbinden und auch den Datentransfer mit den ‚klassischen‘ ERP-Systemen zu realisieren. Unsere umfangreiche Expertise in ‚digital-first real estate‘ hilft der HIH-Gruppe die Möglichkeiten der Lösung voll auszuschöpfen, da wir Xapix um die Anforderungen der Immobilienbranche erweitert haben.“




„Wir setzen unsere Digitalisierungsstrategie konsequent fort und erweitern sukzessive unser Ökosystem. In diesem Zug wird der Austausch zwischen den einzelnen Softwarelösungen immer wichtiger. Daher müssen wir sicherstellen, dass der Datenaustausch weitestgehend standardisiert, zu jeder Zeit reibungslos und effizient funktioniert. Xapix ermöglicht es uns, robuste Schnittstellen zum schnellen Onboarding von neuen Ökosystem-Partnern und dem zuverlässigen Austausch von Daten zwischen den verschiedenen Softwarelösungen zu schaffen.“

Stefan Rath, Teamleiter Real Estate und Investment Management Applications

INTREAL Solutions



„Die Anbindung der Proptechs untereinander und an die Bestandssysteme erfolgt über so genannte APIs. Wir führen mit Xapix eine weitere Abstraktionsebene (Integration-Layer) zur Verwaltung und Orchestrierung aller APIs ein. Mit dieser Lösung reduziert sich die Implementierungszeit erheblich. Auch das Monitoring und etwaige Änderungen an den verwendeten APIs lassen sich über Xapix hervorragend realisieren.“

Florian Schnieder, Leiter Strategisches Datenmanagement

HIH Real Estate



Bild-Download

Pressekontakt

Susanne Edelmann

Leiterin Unternehmenskommunikation

T  +49 40 3282-3390 E  sedelmann@hih.de

Sandra Quellhorst

Stellv. Leiterin Unternehmenskommunikation

T  +49 40 3282-3393 E  squellhorst@hih.de