Warburg-HIH Invest erwirbt „Haus der Höfe“ in Bonn



  • Fertigstellung für Juni 2019 geplant

  • Projektentwicklung von STRABAG Real Estate & PARETO

  • 7.900 Quadratmeter Mietfläche



Hamburg, 4. April 2019 – Die Warburg-HIH Invest Real Estate (Warburg-HIH Invest) hat in Bonn einen Büroneubau mit einer geplanten Gesamtmietfläche von rund 7.900 Quadratmetern erworben. Die Projektentwicklung von STRABAG Real Estate & PARETO soll im Juni 2019 fertiggestellt sein. Die zu 100 Prozent vorvermietete Immobilie soll in den offenen Spezial-AIF „Deutschland Selektiv Immobilien Invest“ eingebracht werden. Hauptmieter ist ein Projektträger des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (4.930 Quadratmeter). Die weiteren Mieter sind die Promotion-Agentur ReinboldRost (1.310 Quadratmeter), die Wirtschaftskanzlei Schmitz Knoth Rechtsanwälte (1.500 Quadratmeter) sowie die Bäckerei Mauel 1883 (150 Quadratmeter). Die durchschnittliche Mietvertragslaufzeit liegt bei rund neun Jahren. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.



Das „Haus der Höfe“ befindet sich im „Bundesviertel“, dem wichtigsten Bürostandort in der früheren Bundeshauptstadt. Der Standort in der Joseph-Beuys-Allee/Ecke Genscherallee ist über eine nahegelegene U-Bahnstation und den neuen Haltepunkt der Deutschen Bahn „UN Campus“ bestens an den öffentlichen Nah- und Regionalverkehr angebunden.



„Die hohe Resonanz seitens der Miet- wie der Kaufinteressierten spricht für diese Immobilie“, sagt PARETO-Geschäftsführer H.-Jürgen Rodehüser. „Wir übergeben ein Projekt mit hochwertiger Architektur in einer erstklassigen Lage“, ergänzt Rainer M. Schäfer, Geschäftsführer Strabag Real Estate. Das „Haus der Höfe“ in Bonn ist das zweite Joint-Venture von STRABAG Real Estate und PARETO.



„Im Fonds befinden sich nach Ankauf des ‚Haus der Höfe‘ neun Objekte in wachstumsstarken deutschen Städten“, sagt Stefanie Wicke, Fund Manager der Warburg-HIH Invest. „Damit setzen wir die Strategie der regionalen Diversifizierung sowie den selektiven und qualitativen Aufbau des Fondsportfolios fort.“



Der Fonds wird exklusiv von der NORD/LB Norddeutsche Landesbank (Hannover) vertrieben.




„Die hohe Resonanz seitens der Miet- wie der Kaufinteressierten sprechen für diese Immobilie.“

H.-Jürgen Rodehüser, Geschäftsführer

PARETO



„Wir übergeben ein Projekt mit hochwertiger Architektur in einer erstklassigen Lage.“

Rainer M. Schäfer, Geschäftsführer

STRABAG Real Estate



„Im Fonds befinden sich nach Ankauf des ‚Haus der Höfe‘ neun Objekte in wachstumsstarken deutschen Städten. Damit setzen wir die Strategie der regionalen Diversifizierung sowie den selektiven und qualitativen Aufbau des Fondsportfolios fort.“

Stefanie Wicke, Fund Manager

Warburg HIH Invest



Bild-Download

Pressekontakt

Susanne Edelmann

Leiterin Unternehmenskommunikation

T  +49 40 3282-3390 E  sedelmann@hih.de

Sandra Quellhorst

Stellv. Leiterin Unternehmenskommunikation

T  +49 40 3282-3393 E  squellhorst@hih.de