HIH Property Management erhält das Mandat für “The Westlight“ in Berlin



Hamburg, 14. Januar 2021 – Die HIH Property Management GmbH (HPM) übernimmt das Property Management für das Bürogebäude „The Westlight" in Berlin. Die HPM war bereits seit Mitte 2020 für den Projektentwickler für Teilleistungen zuständig. Mit Übergang von Nutzen und Lasten wird das gesamte Property Management im Auftrag der Generali Europe Income Holding S.A. (GEIH), einem durch die Generali Real Estate SGR gemanagten pan-European Fund, übernommen.



Die Büroprojektentwicklung in der Budapester Straße/Ecke Kurfürstenstraße in der City-West verfügt über rund 19.500 Quadratmeter Mietfläche für Büros und Einzelhandel. Rund 15 Prozent der Flächen können noch vermietet werden. Zum 15-geschossigen Objekt gehört zudem eine Tiefgarage mit 110 Parkplätzen und weiteren Fahrradstellplätzen.



André Vollbach, Geschäftsführer der HIH Property Management, kommentiert: „Der Entwickler Barings Real Estate hatte uns 2020 beauftragt, da wir auch für den neuen Eigentümer das Objekt betreuen. So konnten wir eine reibungslose Übergabe gewährleisten. Wir freuen uns, ein solches Prestigeobjekt in Berlin managen zu können. Das Bürohochhaus ‘The Westlight` bildet mit dem Waldorf Astoria und dem Upper West ein modernes und prägendes Ensemble für die City-West in Berlin.“




„Der Entwickler Barings Real Estate hatte uns 2020 beauftragt, da wir auch für den neuen Eigentümer das Objekt betreuen. So konnten wir eine reibungslose Übergabe gewährleisten. Wir freuen uns, ein solches Prestigeobjekt in Berlin managen zu können. Das Bürohochhaus ‘The Westlight` bildet mit dem Waldorf Astoria und dem Upper West ein modernes und prägendes Ensemble für die City-West in Berlin.“

André Vollbach, Geschäftsführer

HIH Property Management



Bild-Download

Pressekontakt

Susanne Edelmann

Leiterin Unternehmenskommunikation

T  +49 40 3282-3390 E  sedelmann@hih.de

Sandra Quellhorst

Stellv. Leiterin Unternehmenskommunikation

T  +49 40 3282-3393 E  squellhorst@hih.de