HIH Real Estate vermietet rund 1.140 Quadratmeter im Haus.Berge in München



  • GFM Bau- und Umweltingenieure GmbH unterzeichnen langfristigen Mietvertrag

  • Deutscher Alpenverein hat exklusives Vermietungsmandat an HIH Real Estate vergeben



München, 2. November 2020 – Die HIH Real Estate hat im Rahmen des Vermietungsmandats für das Haus.Berge in München vom Deutschen Alpenverein (DAV) einen neuen langfristigen Mieter gewonnen. Die GFM Bau- und Umweltingenieure GmbH bezieht ab dem Januar 2021 das komplette 1. Obergeschoss mit einer Bürofläche von rund 1.140 Quadratmeter. Das vor circa 90 Jahren gegründete Ingenieurbüro mit rund 50 Mitarbeitern bietet Ingenieurdienstleistungen in den Bereichen Infrastruktur, Gebäude und Energie an. E.T. MYER Immobilien GmbH war bei der Vermietung beratend tätig. Nach diesem Abschluss sind noch rund 660 Quadratmeter im Erdgeschoss und rund 380 Quadratmeter Mietfläche im zweiten Obergeschoss verfügbar.



Der DAV wird nach der Sanierung des 6.130 Quadratmeter Bürofläche umfassenden Gebäudes im ersten Quartal 2021 selbst einen wesentlichen Teil der Flächen beziehen und seine Bundesgeschäftsstelle dorthin verlegen. Das Haus in der Anni-Albers-Straße 7/ Mies-van-der-Rohe-Straße 5 erhält im Zuge der Sanierung ein ressourcenschonendes Klima- und Energiekonzept, das unter anderem die Begrünung der Fassade und ein Nachtauskühlungssystem umfasst, durch das überschüssige Wärme in den Morgenstunden abgegeben werden kann. Im Inneren bietet es ein modernes Raumkonzept mit Kommunikationsflächen, Besprechungsräumen und Basis-Arbeitsplätzen.



„Aus Mietersicht bieten die Flächen aufgrund der hohen Aufenthaltsqualität und Lage des Haus.Berge eine gute Arbeitsplatzzufriedenheit für die einziehenden Belegschaften. Das ist im zunehmenden Fachkräftemangel ein immer wichtiger werdender Aspekt für die Unternehmen“, sagt Carina Orthen, Leiterin Vermietung Region Süd der HIH Real Estate.



Das Haus.Berge liegt gut angebunden am südlichen Ende des Stadtquartiers Parkstadt Schwabing, einem urbanen Viertel, das 1.500 Wohneinheiten, Kindergärten, Grünflächen sowie 12.000 Arbeitsplätze in IT und Dienstleistungsunternehmen, Gastronomie und Hotels zu einem Gesamtkonzept vereint. Zu den Nachbarn gehören prominente Unternehmen wie Amazon, Microsoft, IBM und OSRAM.



„Die Ziele unseres Auftraggebers passen zu den sich auch auf den Vermietungsmärkten deutlich zeigenden Nachhaltigkeitsanforderungen an Immobilien“, sagt Ken Kuhnke, Leiter des Vermietungsmanagements der HIH Real Estate. „In diesem Sinne entsteht hier eine attraktive und den Fortschritt repräsentierende Immobilie in einer sehr guten Lage.“



Als erfahrener Projektentwickler und exklusiver Asset-, Property- und Vermietungsmanager für zahlreiche externe Auftraggeber konnte die HIH Real Estate ihre Expertise bereits auch in der Planungsphase des Haus.Berge einbringen.




„Aus Mietersicht bieten die Flächen aufgrund der hohen Aufenthaltsqualität und Lage des Haus.Berge eine gute Arbeitsplatzzufriedenheit für die einziehenden Belegschaften. Das ist im zunehmenden Fachkräftemangel ein immer wichtiger werdender Aspekt für die Unternehmen.“

Carina Orthen, Leiterin Vermietung Region Süd

HIH Real Estate



„Die Ziele unseres Auftraggebers passen zu den sich auch auf den Vermietungsmärkten deutlich zeigenden Nachhaltigkeitsanforderungen an Immobilien. In diesem Sinne entsteht hier eine attraktive und den Fortschritt repräsentierende Immobilie in einer sehr guten Lage.“

Ken Kuhnke, Leiter Vermietungsmanagement

HIH Real Estate



Bild-Download

Pressekontakt

Susanne Edelmann

Leiterin Unternehmenskommunikation

T  +49 40 3282-3390 E  sedelmann@hih.de

Sandra Quellhorst

Stellv. Leiterin Unternehmenskommunikation

T  +49 40 3282-3393 E  squellhorst@hih.de